Prof. Dr. Manfred Beyer

Dienstbezeichnung:   Universitätsprofessor (emeritiert) foto
   
Postanschrift:   Ruhr-Universität Bochum
Englisches Seminar
D-44780 Bochum
Raum:  
Telefon:  
Email:   manfred.beyer ~~~AT~~~ ruhr-uni-bochum.de
   
   
   
 

 

 

 

 

Biografische Daten:

Geb. 1944 in Kempendorf (Pommern)
Erstes Staatsexamen: Englisch, Französisch, Psychologie und Philosophie (1973)
Promotion: Anglistik, Romanistik (1976)
Habilitation: Englische Philologie (Düsseldorf 1984)
Lehrstuhlinhaber für englische Literatur (Ruhr-Universität Bochum 1993)


Forschungsschwerpunkte:

Drama der Shakespeare-Zeit, Englische Literatur der Frühen Neuzeit, Modernes Drama.

Publikationen:

Zum Begriff der Imagination in Dichtung und Dichtungstheorie (FS Rainer Lengeler). Trier: WVT, 1998. (Hg.)
"The Sepulchral City revisited: Joseph Conrad, Heart of Darkness." Connotations: A Journal for Critical Debate, Vol 7/3 (1997/98), 273-290.
Das englische Drama des 20. Jahrhunderts: Eine motiv- und bildgeschichtliche Untersuchung. Tübingen: Francke Verlag, 1996.
"John Osborne: Traditionsstifter einer Dramaturgie des Zorns." ZAA 42 (1994/3), 197-215.
"Vom bewunderten Dichter zum verachteten Monster: Zur Entwicklung des Vogelmotivs in der englischen Lyrik." Anglia 109 (1991/3/4), 359-376.
"Pathei Mathos: Das moderne englische Drama und die Tradition des 'lehrhaften Leidens.'" AAA 16 (1991/2), 225-241.
"Becketts Dramen und Sartres Ontologie: Die Absurdität der Freiheit." in: (Hg.) Heitman et al. Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Bd. 227. Berlin: Erich Schmidt Verlag, 1990/2, 256-276.
Trevor Griffiths' Comedians: Der Komiker als Wahrer der Menschlichkeit." Sprachkunst: Beiträge zur Literaturwissenschaft XX (1989), 69-90.
"Moderne englische Dramen als Spiegel der 'conditio humana.'" Germanisch-Romanische Monats- schrift 38 (1988/3), 325-337.
Das Staunen in Shakespeares Dramen: Ursache, Darstellungsweisen, Wirkungsintentionen. Köln: Böhlau, 1987.
Zufall und Fügung im Romanwerk von Charles Dickens: Ein Beitrag zu Dickens' Realismus. (Dissertation). Bamberg: Dissertationsdruck Schadel &Wehle, 1976.
"Never was monarch better fear'd and lov'd: Zum Herrscherbild in Shakespeares Historien." in: (Hg.) U. Baumann. Basileus und Tyrann: Herrscherbilder und Bilder von Herrschaft in der englischen Renaissance. Frankfurt/M.: Peter Lang, 1999, 303-327.
"Samuel Beckett: NOT I." in: (Hg.) R. Lengeler. Englische Literatur der Gegenwart 1971-1975. Düsseldorf: Bagel, 1977, 170-180.